Eine Weberei am Traumstrand

 

So langsam endet die Zeit hier und die Gedanken gehen an die Nordküste - unser nächstes Ziel.

Doch wir haben von einer Weberei gehört, also machen wir uns auf den Weg nach Ardalanish.

 

 

Die Schafe zeigen uns den Weg...

Ein recht langer Weg bis zum Briefkasten...

Eindeutig - hier geht es zur Weberei.

Zunächst aber geht es an den Strand - wieder mal so ein richtiger Traumstrand.

Sieht gefährlicher aus als es ist...

Wir haben mal wieder einen ganzen Strand für uns.

Es ist recht heiß und wir freuen uns, in das kühle Gebäude zu kommen.

Überall stehen Maschinen herum...

Interessant zu sehen, wie Tweed hergestellt wird.

Gerne hätte ich ein Schaffell für eine Bekannte mitgenommen, doch die Wolle...

...kommt von den Hebriden, wie uns die junge Frau erklärt.

Sie zeigt uns all die Maschinen, die übrigens nach wie vor im Einsatz sind.

Martina lässt sich allerhand erklären, während ich den Tea room aufsuche.

Endlich: der Kaffee ist fertig!

Auch einen kleinen Shop gibt es hier - und jede Menge Stoff.

Dann machen wir uns auf den Heimweg.